Zum Hauptinhalt springen
vorher
vorher
vorher

Blickkontakt

Teilentwurf zur Gestaltung eines Einfamilienhauses in Euerfeld

2014
LP 1-8

Die Innenraumstruktur des Einfamilienhauses, mit teilweise offen ineinander übergehenden Räumen, war für das Baujahr bereits modern angelegt. Es wurden lediglich kleine Optimierungsmaßnahmen vorgenommen.Wohn- und Essbereich gehen jetzt fließend ineinander über und münden in einer Treppe am Ende des Raumes, die zu einer Empore unter dem Dach führt.

Ein raffiniertes stilistisches Detail bildet die Kombination von Holz und Stein vor dem Kaminofen. Dem Eichenparkett wurde hier ein Natursteinbelag als Funkenschutz angearbeitet, der das Fischgrätmuster des Holzbodens fortführt. Die beiden Wohnbereiche werden so optisch voneinander abgegrenzt ohne den Raumfluss zu unterbrechen. Das Wohnzimmer wurde baulich um die überdachte Veranda erweitert. Das ehemals gedrungene Duschbad im Dachgeschoss gewinnt durch ein großzügiges Gaubenband an Weite und Licht. Fast raumhohe Dachliegefenster bringen nun Helligkeit und Aussicht in die gesamte obere Etage