Zum Hauptinhalt springen
vorher
vorher
vorher

Mehr für fünf

Sanierung einer Penthauswohnung

2019
LP 0-8

Im obersten Stock eines freistehenden Mehrfamilienhauses, ruhig und zentrumsnah, sollte eine 5-köpfige Familie ein neues Zuhause finden. Die lichtdurchfluteten Räume wurden komplett entkernt, die Grundrissstruktur aber weitgehend beibehalten bis auf eine Verkleinerung des großzügigen Wohnbereich zugunsten eines dritten Kinderzimmers. Neben der Sanierung der beiden Bäder und der Installation einer modernen Gasbrennwerttherme mit Fußbodenheizung wurde auch die Elektrik erneuert und für viel Licht im innenliegenden Flur durch den Einbau von Deckenspots und LED-Stripes gesorgt. Auch die zwei gegenüberliegenden Schiebetüren ergeben Licht und Sichtbezüge im Flur und strukturieren den Raum in Längsrichtung wie verschiebbare Wandpaneele. In der ganzen Wohnung wurde Stäbchenparkett in Eiche und in den Bädern zwei kontrastierende Fliesen verlegt die wunderbar mit den schlichten neuen Einbaumöbel in weiß und der Akzentfarbe der Stahltürzargen in einem kräftigen Lilabeige und harmonieren. Als Gegenpart dazu die antiken Möbel der Bauherren.