Zum Hauptinhalt springen
vorher
vorher
vorher

Heilsame Frische

Umgestaltung einer Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie in Würzburg

2013
LP 1-8

Die in der Innenstadt von Würzburg gelegene Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie wurde in nur vier Wochen umgebaut und modernisiert. Die Integration der alten Bausubstanz in die neue Gestaltung war ein zentraler Bestandteil der Planungen. So wurden feststehende Objekte, wie der große Metallschrank an der Rückwand des Empfangsbereichs beibehalten, jedoch mit neuen Fronten ausgestattet, die sich harmonisch in das neue Konzept einfügen. Die bestehende Raumstruktur wurde lediglich an einzelnen Stellen verändert. Um den langen, schmalen Flur optisch auszudehnen, wurde beispielsweise der Durchgang zum Röntgenvorraum samt Oberlicht rückgebaut und die Wand geöffnet. Ein weiterer baulicher Eingriff erfolgte an der einstigen Dunkelkammer, die dank einer Umkonzipierung der Röntgenanlage nun nicht mehr erforderlich ist. Der neu gewonnene Behandlungsraum bekommt nun durch ein Ganz-Glas-Element, dem die Wand zum Flur gewichen ist, ausreichend Licht. Durch die neuen Materialien und Farben wurde ein helles, frisches und wegführendes Gesamtkonzept gestaltet, welches durch das Lichtkonzept mit LED Beleuchtung unterstützt wird.