Zum Hauptinhalt springen
vorher
vorher
vorher

Lichtblicke

Fassadengestaltung inkl. Fensteraustausch an der Max Dauthendey Schule in Würzburg

2015
LP 1-8

Das Anforderungsprofil an die neuen Fenster der Max-Dauthendey Grundschule war äußerst komplex. Absturzsicherung, optimale Belüftbarkeit, Selbstschließung, Verschattung und einfache Reinigung waren Vorraussetzungen, die neben des möglichst niedrigen Preises ganz oben auf der Prioritätenliste standen. Außerdem sollten sie die Fassade optisch aufwerten, denn die schwarzen Fensterrahmen wirkten düster und veraltet.
So entschied sich das Team bestehend aus Schulleitung, Vertretern aus Kollegium und Elternschaft, Hausmeister, Putzfrau und nicht zu Letzt unseren Architekten für das hochgedämmte Aluminium Fenster-System mit hellblauen Beschlägen. Die neuen Fenster entsprechen den neuesten Sicherheitsvorschriften für Schulen. Auch die Toilettenanlage und der Werkraum wurden durch eine Sanierung auf den neusten Stand gebracht.